Inhalt

Aubildung zur/zum Beruf des/der Straßenwärterin/des Straßenwärters (m/w/d)

13.12.2019

Die Gemeindeverwaltung Schermbeck möchte dich ausbilden!

Schluss mit dem Auswendiglernen von Vokabeln und dem Schreiben von Analysen aus der Schulzeit, jetzt wird angepackt!

Bei uns kannst du nun deine Affinität zur Technik und dein handwerkliches Geschick unter Beweis stellen.

Die Gemeinde Schermbeck beabsichtigt zum 01.08.2020 eine Auszubildende/einen Auszubildenden für den Beruf der Straßenwärterin/des Straßenwärters (m/w/d) einzustellen.

Doch vorher möchten wir uns dir kurz vorstellen.

Die Gemeinde Schermbeck im Kreis Wesel mit ca. 14.000 Einwohnerinnen und Einwohnern liegt zwischen Niederrhein, Ruhrgebiet und Münsterland und hat eine verkehrsgünstige Lage.

Wir als Gemeindeverwaltung Schermbeck beschäftigen aktuell rund 108 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 16 unserer Kolleginnen und Kollegen sind am Bauhof der Gemeinde Schermbeck beschäftigt.  Die relativ übersichtliche Anzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglicht uns eine fast familiäre Bindung zueinander und sorgt für ein harmonisches Arbeitsklima.

Nun möchten wir, dass auch DU ein Teil unserer kleinen „Familie“ wirst!

Das erwartet dich im Rahmen deiner Ausbildung:

·         ein Arbeitsalltag mit täglich neuen Herausforderungen

·         Kontrolle und Instandhaltung von gemeindlichen Straßen

·         Gewährleistung der Verkehrssicherheit

·         Wartung von Verkehrszeichen

·         Grünflächenpflege

·         Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen im gesamten Gemeindegebiet

Wir bieten dir:

·         eine angemessene Vergütung nach dem TVAöD (ab 1018,26 € brutto)

·         30 Urlaubstage im Kalenderjahr

·         Bezahlung des LKW-Führerscheines der Klasse CE

·         Erstattung von Fahrtkosten zur Berufsschule und der DEULA in Kempen

·         eine jährliche Pauschale in Höhe von 50,-€ als Lernmittelzuschuss für Schulbücher und sonstige Schulmaterialien

·         eine zukunftssichere Beschäftigung im öffentlichen Dienst mit den üblichen Leistungen wie bspw. betriebliche Altersvorsorge ohne Eigenanteil und Gewährung einer Jahressonderzahlung

·         eine verantwortungsvolle Tätigkeit

·         ein angenehmes Arbeitsklima

·         gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

·         Angebot zur Gesundheitsvorsorge (z.B. Rückenschulung, externe Beratung zu verschiedenen Themenbereichen)


Daher erwarten wir von dir:

·         Flexibilität im Arbeitsalltag

·         hohes Verantwortungsbewusstsein

·         technisches Verständnis

·         handwerkliches Geschick

·         gute Auffassungsgabe

·         Organisationsgeschick

·         hohes Maß an Engagement

·         Teamfähigkeit

Dein schulischer Abschluss sollte mindestens dem Hauptschulabschluss „Typ A“ entsprechen.

 

NOW IT’S YOUR TURN! Reiche deine Bewerbung nebst den nachfolgenden Unterlagen bis zum 31.01.2020 ein und überzeuge auch uns von dir:

- Anschreiben

- Lebenslauf

- Abschlusszeugnis/letztes Schulzeugnis

- ggf. ein Nachweis über eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung i.S.d. § 2 SGB IX

Information:

Die Gemeindeverwaltung Schermbeck setzt sich aktiv für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein und begrüßt ausdrücklich die Bewerbungen aller Geschlechter. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer Mitbewerberin oder eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte oder Schwerbehinderten Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung entsprechend den Bestimmungen des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Hast du Interesse an einem sicheren und abwechslungsreichen Beruf mit vielfältigen Anforderungen, bist motiviert und zuverlässig? Dann richte deine schriftliche Bewerbung jetzt an die

Gemeinde Schermbeck

Der Bürgermeister

Fachbereich I - Zentrale Dienste

-BEWERBUNG-

Weseler Str. 2

46514 Schermbeck

Bitte verzichte auf Bewerbungsmappe und reiche ausschließlich Kopien ein, da diese nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden. Du kannst deine Bewerbung alternativ auch als PDF-Dokument per E-Mail an bewerbung@schermbeck.de senden.

Datenschutz-Einwilligungserklärung

Stellenausschreibung