Inhalt

Ausstellungseröffnung im Rathaus Schermbeck - Wie lebt es sich in einer Welt ohne Buchstaben - (Meldung aus dem Archiv)

08.07.2014

Vom 8 Juli 2014 bis 30 Juli 2014 findet im Rathaus Schermbeck die Ausstellung -"Wie lebt es sich in einer Welt ohne Buchstaben?

- Lebenswelten funktionaler Analphabeten" - statt.

Die Ausstellung des Zweckverbandes Volkshochschule ( VHS ) - Wesel- Hamminkeln- Schermbeck wird während der Öffnungszeiten des Rathauses gezeigt.

Es wird auf die alltäglichen Herausforderungen für Betroffene aufmerksam gemacht. Entwickelt wurde die Ausstellung vom Münsteraner RAUS-Projekt zusammen mit der Düsseldorfer Designerin Katrin Wassen. Sie soll Angehörige, Behörden, Arbeitgeber und politische Akteure sensibilisieren und Betroffene zum Lernen motivieren. Die gezeigten Bildmotive sind mit Beratung mehrerer Betroffener entstanden.