Inhalt

Ausweisung des „Wolfsgebietes Schermbeck

02.10.2018

Liebe Schermbecker Bürgerinnen und Bürger,

das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW hat am 01.10.2018 mit Wirkung vom 01.10.2018 das „Wolfsgebiet  Schermbeck“ formell ausgewiesen.

Mit dieser formalen Ausweisung treten u.a. Förderrichtlinien in Kraft, die es geschädigten Tierhaltern ermöglichen, unter bestimmten Voraussetzungen Entschädigungsleistungen für erfolgte Tierrisse sowie für vorbeugende Herdenschutzmaßnahmen zu beantragen.

Diese Förderrichtlinien, Grundsätze, Antragsvordrucke, Kontaktadressen der zuständigen Wolfsberater etc. sind auf dem seit gestern freigeschalteten Internetportal  Wolfsportal NRW unter www.wolf.nrw.de einzusehen. Dort sind auch die aktuell erfolgten Tierrisse hinterlegt. Dieses Portal wird ständig durch die zuständige Behörde aktualisiert. Alle notwendigen Informationen finden Sie also auf diesem Portal.

Der Erlass des Ministeriums vom 1.10.2018 sowie der Geltungsbereich des „Wolfsgebietes Schermbeck“ sind dieser allgemeinen Information angehängt.

Wolfsmanagement - Wolfsgebiet Schermbeck

 

Erlaß Wolfsgebiet Schermbeck

Geltungsbereich Wolfsgebiet Schermbeck