Inhalt

E-Carsharing – nachhaltige Mobilität in Bürgerhand

01.10.2021

Elektroauto VW ID3

Die Schermbecker Energiegenossenschaft hat das E-Carsharing selbst in die Hand genommen: Aus ScherMyCar wurde GENO-eMOBIL und damit eine wirklich genossenschaftliche Lösung. Die Volksbank Schermbeck eG und die Gemeinde Schermbeck sind Partner der Energiegenossenschaft und Ankermieter der E-Autos. Ab Oktober steht nun auch der zweite elektrisch betriebene PKW der Marke VW ID.3 allen Schermbecker BürgerInnen zur Verfügung.

Ein Auto teilen, statt besitzen ist ein Trend mit positiver Klimawirkung. Die beiden Schermbecker Carsharing Autos können ganz einfach per App ausgeliehen werden. Nach der selbsterklärenden Registrierung über die Seite www.geno-emobil.de können NutzerInnen das Fahrzeug über eine App mit wenigen Handgriffen buchen und über das Smartphone schlüssellos Einsteigen und losfahren. Ab sofort stehen die E-Autos auf den Parkplätzen an der Volksbank Schermbeck und am Rathaus für alle Interessierten und Innovationsfreudigen bereit.

Das Schermbecker Sharing-Angebot wird mit dem kostenlos buchbaren E-Lastenrad abgerundet. Das Lastenrad lässt sich ebenfalls über die selbe Internetplattform buchen, wie das E-Auto. Das Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde Schermbeck, des Bikes Shop by Dominik Spahn und der Energiegenossenschaft Schermbeck wird von den BürgerInnen rege angenommen. Das Lastenrad ist seit August so gut wie jeden Tag im Einsatz, berichtet Dominik Spahn. Fast 40 NutzerInnen haben mit dem Packesel eine Radtour gemacht. Eine weitere Mobilitätsalternative, die einen kleinen Beitrag zu Klimaschutz leistet. Und vielleicht kann der ein oder andere von der Anschaffung eines Lastenrades überzeugt werden und lässt zukünftig den privaten PKW häufiger stehen.

Weiterführende Informationen